„They’re young, they’re cool, and they play SO well together!“
– Classical Guitar Magazine, 2017

Das Weimar Guitar Quartet ist eine bezaubernde Neuheit in der Welt der Kammermusik. Das Ensemble besteht aus Stephanie Jones, Karmen Štendler, Hanna Link und Jakob Schmidt. Im Jahr 2016 gaben die vier namhaften Musiker aus Australien, Slowenien und Deutschland ihr gemeinsames Debüt.

Seitdem sind Sie auf der Bühne nicht mehr voneinander zu trennen und erfreuen ihr Publikum mit ihrer unverwechselbaren Freude an allen Klängen, die die Gitarre zu bieten hat. Ihr Spiel zeichnet sich aus durch die große technische Vielfalt, den Reichtum an Kontrasten und Klangfarben und die bedingungslose Hingabe zur Musik in Detail und Drama.

Für die Konzertsaison 2019 bringt das Quartett ein reichhaltiges Programm mit, das auch auf ihrer frisch gepressten Debüt-CD vorzufinden ist. Tanzfreudige Bearbeitungen von englischer Musik des Elisabethanischen Zeitalters sind dort genauso zu finden wie moderne und jazzige Klänge aus Europa, Australien und Nord- und Südamerika. Eine besondere Freude ist es dem Weimar Guitar Quartet, eine Reihe hervorragender Stücke von Komponistinnen aus zwei Jahrhunderten präsentieren zu dürfen.

Im Rahmen der Hamburger Gitarrentage 2019:
Anmeldung und Vorbestellung: www.hamburger-gitarrentage.de, Tel.: 040 5387166

Veranstalter: GitarreHamburg.de GmbH und die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg

Veranstalter: GitarreHamburg.de gGmbH und die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg
Telefonnummer: 040 6528016
Veranstaltungsort: Kulturhof Dulsberg
Bild zu Konzert mit dem Weimar Guitar Quartet